Night - Free Template by www.temblo.com
Nickelback concert

Das Nickelback concert in Fort Lauderdale war echt der Hammer! Die Stimmung war super unglaublich.
Um 17:30 bin ich am Bank Atlantic Center angekommen, Einlass war um 18:00. Nach einer sehr leichten Koerperuntersuchung und Ticketkontrolle war ich in der Arena. Um mir einen guten Platz vor der Buehne zu sichern bin ich sofort zum Ground Floor gegangen, die Erste der zwei Warmup-Band hat um 19:00 angefangen zu spielen. Als erste Warmup-Band hat "Breakin Benjamin gespielt, nach einer kurzen Umbauphase kam dann "Three Days Grace" um 20:00 zum Auftritt. Die Musik war ganz in Ordnung, natuerlich aber nicht so gut wie Nickelback. Nach der zweiten Warmup-Band ist dann eine ganze Weile nichts passiert. Ich wurde langsam nervoes, da ich von meiner Gastfamilie ein Zeitlimit bekommen hatte, da wir ja den weiten Weg zurueck nach Cape Coral machen mussten. Man konnte allerdings merken dass Nickelback bald auftreten wuerde, denn vor der Buehne wurde jetzt immer mehr gedraengelt und es kam hin und wieder zu wuetenden Auseinandersetzungen zwischen Fans. Dann war es soweit. Mit einem voellig unerwarteten Knall startete Nickelback die Show:



Fotos konnte ich leider nicht machen, da es verboten war. Ich habe versucht ein kurzes Video zu machen, als mir der Ordner beinahe meine Kamera aus der Hand geschlagen hatte. Das war halt der Nachteil an erster Reihe. Dafuer war Chad Kroeger, der Leadsaenger, das eine mal nur fuenf Meter Luftlinie von mir entfernt. Sobald das Licht ausging konnte man auch das Marijuhana foermlich riechen, und in der Mitte des Concerts gab es dann auch eine "Freibierdusche" von NickelbackEs war halt ein Rockconcert. Gespielt wurden die bekanntesten Hits von Nickelback sowie das aktuelle Album. Es war einfach nur unvergesslich und wahnsinnig geil.
1.4.07 04:04
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
   
© 2007 Free Template by www.temblo.com. All rights reserved.
Design by Marco Köppling. Host by myblog